Tagesfahrt in Europas Kulturhauptstadt Leeuwarden

Kategorie
Reisen / Ausflüge
Datum
18.09.2018 00:00
Veranstaltungsort
Leeuwarden

In Leeuwarden, der Kulturhauptstadt Europas 2018, besuchen wir zunächst das Fries-Museum. Dort wenden wir uns vor allem den Werken M. C. Eschers (1898-1972) zu, der, geboren in Leeuwarden, nach seinen Studien bald nach Italien zog und dort seine mediterranen Impressionen und irrealen Welten in Bildern wiedergab. In seinen Meisterwerken Belvedere (1958) und Metamorphosis II (1940) zeigt er nicht nur seine technischen Fertigkeiten und mathematischen Illusionen, sondern auch seine Liebe zur italienischen Landschaft. Er zeichnete immer, was er sah: Die pittoresken Dörfer auf den Bergen, die verwinkelten Gassen, die mediterranen Treppenlabyrinthe..

Nachbetrachtung:

Einige kannten ihn schon, den Maler M.C. Escher, der mit seinen „unmöglichen Figuren“ eine neue Sichtweise der Malerei kreierte; sie wussten, dass er durch seine Architekturstudien eine breite Palette grafischer Stile schuf und dass er, geboren in den Niederlanden, viele Jahre in Italien verbrachte und sich dort, z.B. in den Abruzzen, Anregungen holte für seine Malerei mediterraner Landschaftsbilder. Dies war Grund genug für uns, nach Leeuwarden zu fahren, um im Fries-Museum die vielfältigen, facettenreichen Arbeiten Eschers zu bewundern. Und wir wurden nicht enttäuscht: Lange noch, beim gemeinsamen Essen im De Burgermeester van Napels, später beim Kaffeetrinken war die besondere Technik das Gesprächsthema; Verschiebung, Umkehrung der Perspektive waren Vokabeln, die zu hören waren, und bereitwillig gab der mitreisende Professor, der Architekt, der immer so ansprechbar ist, Erläuterungen besonders aus der Sicht des Architekten.

Erst die mehr als einstündige Grachtenfahrt auf einem kleinen Schiff lenkte unsere Gedanken wieder auf andere Bahnen, nämlich auf die Schönheit dieser Stadt, die wir durchaus als eine würdige Kulturhauptstadt empfinden konnten.

Die gute Organisation, das schöne Wetter und die gute Laune der Mitreisenden trugen zum Gelingen der Fahrt bei. (T.D.)

 
 

Alle Daten

  • 18.09.2018 00:00

Powered by iCagenda

© 2018 Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. All Rights Reserved.