Spazierfahrt nach Syrakus - Mit dem Fahrrad durch Italien

Kategorie
Vorträge / Lesungen
Datum
23.10.2018 20:00
Veranstaltungsort
PFL Oldenburg

Lichtbildervortrag von Wolfgang Kuschel mit Skizzen und Bildern einer Reise durch Italien.

Wer langsam reist, nimmt Menschen, Landschaft und Kultur intensiver wahr und spürt die Unterschiede zwischen der eigenen und der anderen Kultur deutlicher. Und wer allein reist,  hat viel Zeit, darüber nachzudenken. Wolfgang Kuschel hat sich Italien drei volle Monate lang im Tempo vergangener Epochen erschlossen, seine Gedanken täglich zu Papier gebracht und zu einem privaten Erinnerungsbuch verarbeitet. Darin erzählt er in Texten und Bildern vom Leben einer sizilianischen Familie und afrikanischen Flüchtllingen, von den Otrantinern, die nach über 400 Jahren immer noch gegen die Türken kämpfen, von den Vorbereitungen auf das „schönste Fest der Welt“ in Bolsena und von der Bestattungskultur unserer südlichen Nachbarn.  Als langjähriger Langenhagener Kommunalpolitiker und als „gelernter“ Katholik wirft er kritische Blicke auf Staat, Kirche und Politik.

Leider konnte der Vortrag infolge einer technischen Panne nicht präsentiert werden. Wir entschuldigen uns bei den zahlreichen Besuchern der Veranstaltung. Das technische Problem ist inzwischen gelöst, und wir bemühen uns um einen neuen Termin.  

 
 

Alle Daten

  • 23.10.2018 20:00

Powered by iCagenda

© 2018 Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. All Rights Reserved.