Albtraum Großstadt - Das kaiserliche Rom als Millionenmetropole

Kategorie
Vorträge / Lesungen
Datum
07.05.2019 19:30
Veranstaltungsort
PFL Oldenburg

Vortrag von Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber, Wetter.

Chaotisch und laut, dabei reich an Kultur und grandioser Architektur – so kontrastreich erscheint vielen das moderne Rom. Diese Eindrücke treffen indes auch auf das antike Rom zu - ein einzigartiges historisches Experiment mit einer Million Einwohnern und einer Multikulti-Bevölkerung. Wie erlebten die Römer ihre Stadt? Wie funktionierten öffentliche Dienste und Versorgung (mit einem kritischen Blick auf das Schlagwort "Brot und Spiele")? Wie wird die Roma antiqua in literarischen Quellen dargestellt? Der Vortrag möchte unterschiedliche Perspektiven aufzeigen, die sich zu einem heterogenen Gesamtbild vereinen.

Die Empfehlung dieses Vortrags des hochgeschätzten Referenten erfolgt unabhängig von unserer bevorstehenden Romreise. Auf Einzelheiten dieser Reise wird Herr Prof. Weeber zwar auch eingehen, aber insgesamt ein Bild der Stadt zeichnen, die mit ihrer Kultur einzigartig über Jahrhunderte von größter Bedeutung war und für alle auch heute noch ist.

 
 

Alle Daten

  • 07.05.2019 19:30

Powered by iCagenda

© 2018 Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. All Rights Reserved.